Joost Vergoossen ist unser neuer Gitarrist

Nach dem Ausscheiden von John Parsons im Juni haben sich die HÖHNER Zeit genommen, um diese wichtige Position des Gitarristen adäquat neu zu besetzen.

„Wenn ein solcher Ausnahme-Gitarrist, wie John, die Band verlässt, dann muss man mit aller Ruhe und Sorgfalt prüfen, wie man diese Lücke füllt“, begründet Hannes Schöner die mehrwöchige Übergangszeit und ergänzt – „wir sind sehr dankbar, dass uns in dieser Zeit „Echte Fründe“, wie Ole Lintschnig, Christoph Granderath und eben Joost Vergoossen, bei unseren Auftritten geholfen haben.“

Nicht zuletzt bei diesen gemeinsamen Auftritten entstand mit Joost ein musikalisches Zusammenspiel, was sowohl die Gruppe, als auch die Konzertbesucher, beeindruckte und richtig Spaß bereitete. „Joost hat so einen speziellen Sound, der uns alle irgendwie motiviert hat und die Chemie auf der Bühne stimmte von der ersten Sekunde an“, geben die HÖHNER unisono zu Protokoll.

Und Joost Vergoossen ergänzt: „als die Anfrage der HÖHNER dann konkreter wurde, habe ich keinen Moment gezögert. Der Rest ist (jetzt) bekannt …“

Mehr über Joost

Zurück