Kein Meer mehr da

In Husum geht der Blues um,
das Meer ist nicht mehr da.

Kein Meer mehr da, kein Meer mehr,
wo gestern noch eins war.

Mitten in der Strandsaison
machte sich das Meer davon.

Kein Meer mehr da, kein Meer mehr,
wo gestern noch eins war.

Der viele Sand, das war mal Strand,
doch ohne Meer ist Binnenland.

Kein Meer mehr da, kein Meer mehr,
wo gestern noch eins war.

Die Schiffe liegen auf´em Grund,
na logisch, bei dem Wasserschwund.

Kein Meer mehr da, kein Meer mehr,
wo gestern noch eins war.

Der Leuchtturmwärter sagte noch:
Ich sach doch und ich sach doch noch.

Kein Meer mehr da, kein Meer mehr,
wo gestern noch eins war.

Fischers Fritze fischt nicht mehr
denn zum Fischen braucht man Meer.

Kein Meer mehr da,kein Meer mehr,
wo gestern noch eins war.

Wollt ihr nach Amerika?
Geht nicht! Warum? Kein Meer mehr da.

Kein Meer mehr da, kein Meer mehr,
wo gestern noch eins war.

Die Kurverwaltung irrt umher.
Wo kriegt man nur ein neues her?

Kein Meer mehr da,kein Meer mehr,
wo gestern noch eins war.

Die Polizei bringt´en Steckbrief raus:
So etwa sah das Meer wohl aus!

Kein Meer mehr da, kein Meer mehr,
wo gestern noch eins war.

Hol´ Schere, Klebstoff, Farbe her.
Wir basteln uns ein neues Meer.

Kein Meer mehr da, kein Meer mehr,
wo gestern noch eins war.

Zurück