Neue Single: „Kumm loss mer danze“

HOE_News_Kumm-loss-mer-danzeMit den HÖHNER-Classic Konzerten verabschiedeten sich die Ur-HÖHNER Peter Werner und Janus Fröhlich von der Bühne. Da jeder Abschied auch gleichzeitig immer ein Neubeginn ist, begrüßen die Höhner die neuen Mitglieder: Micki Schläger (Keyboard) und Wolf Simon (Schlagzeug). Man kennt die Höhner aus Köln als leidenschaftliche und dem Leben zugewandte Musiker und Entertainer. Es ist ihr Feinsinn für Nuancen im Emotionalen, der ihren jahrzehntelangen Erfolg ausmacht. Ihre Musik klingt international, aber immer noch definierbar Kölsch. Die Grenzen zwischen Höhner-Songformen in satter Hymnenart und Pop sind fließender geworden.

Die erste Single in neuer Besetzung heißt „Kumm loss mer danze“ und ist der erste Vorbote des für Anfang des nächsten Jahres geplanten neuen Albums. Der Song ist ein wuchtiger Popsong mit gekonnt gesetzten luftig einschwebenden E-Gitarren. Der knallige Groove ist tanzbar und drückt nach vorn. Der eingängige kölsche Refrain geht sofort ins Ohr und der lebensbejahende Text macht von der ersten Note an gute Laune. Was immer man von den HÖHNERN erwartet, hier wird alles nochmal ein Fünkchen übertroffen. Die HÖHNER schaffen es halt wieder spielend, Stadion-Pop in „Rheinkultur“ zu schaffen.

Zurück